« Soziale Dienste

    Behindertenarbeit

  • Unsere Arbeit in der 2009 geschaffenen Begegnungsstätte ist geprägt von Respekt und Toleranz und fördert den Dialog zwischen behinderten und nichtbehinderten Menschen. Schwerpunktmäßig Menschen mit geistiger Behinderung sind die Nutzer der Angebote unserer Sozialen Manufaktur©. Sie erhalten Gelegenheit, sich zu erproben und selbständig tätig zu werden.

  • Unter fachlicher Anleitung einer Pädagogin erschließen Sie sich neue Arbeits- und Freizeitbereiche. Selbst gewählte und gestaltete Angebote entstehen, deren Akzeptanz sich von selbst ergibt, da sie nicht fremdbestimmt sind. Die Art der Offerten unserer Sozialen Manufaktur© gewährleisten, dass Mitarbeiter mit geistiger Behinderung an den ihnen anvertrauten Aufgaben wachsen, um Selbstvertrauen und Kompetenz zu entwickeln. Die Soziale Manufaktur© schafft Arbeitsplätze und Minijobs für Menschen mit geistiger Behinderung.

    Außerdem bieten wir die Möglichkeit verschiedener Praktika für Schüler, Studenten und Klienten der Integrationsfachdienste, „Soziale Tage“ für Firmen und Stellen im Freiwilligen Soziale Jahr(FSJ). Angebote im ehrenamtlichen Bereich werden im „Tandem-System“ aufgebaut (eine Person mit geistiger Behinderung arbeitet mit einer nichtbehinderten Person zusammen an einem Projekt).

  • Derzeit gibt es die folgenden Projekte und Kooperationsprojekte:
    1. Die Soziale Manufaktur ©
    2. Offene Werkstatt
    3. Bildungsprogramme und soziale Trainings
    4. Kooperationsprojekte: Erzähl – Frühstück, Erzähl - Cafe, Samstagstreff