FAQs zum DRK Testzentrum am Frankfurter Flughafen

  • Stand: 11.11.2020

     

    Wo finde ich das DRK Testzentrum?


    Das Testzentrum befindet sich zwischen Terminal 1 und Fernbahnhof, genauer im AIRRAIL Center im Übergang zum ICE-Bahnhof. Das Testzentrum ist am Flughafen ausgeschildert.

     

    Wie sind die Öffnungszeiten des DRK Testzentrums?


    Die Öffnungszeiten des DRK Testzentrums sind täglich von 05:30 bis 23:30 Uhr.

     

     

    Wer kann sich hier testen lassen?

    In dem Testzentrum werden Reiserückkehrer*innen und Einreisende aus Risikogebieten gemäß laufend aktualisierter Liste des Robert Koch Instituts (www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html) kostenlos getestet, die mit dem Flugzeug am Frankfurter Flughafen ankommen.

     

    Seit 8. November 2020 gibt es neue Regelungen für Reiserückkehrer*innen und Einreisende aus Risikogebieten. Diese Informationen finden Sie hier.

    Nicht im DRK Testzentrum getestet werden Reiserückkehrer*innen, die nicht mit dem Flugzeug am Frankfurter Flughafen ankommen. Diese Reisenden finden hier weitere Informationen.

    Reiserückkehrer*innen und Einreisende, die nicht aus einem Risikogebiet nach Deutschland einreisen, werden nicht in unserem Testzentrum am Flughafen getestet. Auch für sie bietet das Hessische Ministerium für Soziales weitere Informationen.

     

    Wer muss sich testen lassen?


    Seit 8. November 2020 gibt es neue Regelungen für Reiserückkehrer*innen und Einreisende aus Risikogebieten. Diese Informationen finden Sie hier.

    Auch Kleinkinder und Babys werden auf das Coronavirus SARS-CoV-2 getestet.

     

    Wie erfahre ich, ob das Land, aus dem ich einreise, aktuell zu den Risikogebieten zählt?


    Die aktuellen Risikogebiete finden sich auf der Website des Robert Koch Instituts: www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html Die Liste wird laufend aktualisiert.

     

    Muss ich mich auch testen lassen, wenn ich auf meiner Reise eine Zwischenlandung in einem Land hatte, das kein Risikogebiet ist, aber der Start meiner Reise in einem Land war, das zu den Risikogebieten zählt?


    Ja, auch wenn Sie auf Ihrer Reise eine Zwischenlandung in einem Nicht-Risikoland hatten, gilt für Sie die Testpflicht; ausschlaggebend ist das Land, in dem Sie ursprünglich die Reise angetreten haben – ist dieses ein Risikogebiet, so besteht für Sie die Testpflicht.

     

    Um welche Art von Test handelt es sich?


    Es handelt sich um einen sog. PCR-Test. Die Tests sind entsprechend zertifiziert und zugelassen.

     

    Wie zuverlässig ist der Test?


    Da je nach Zeitpunkt der Ansteckung die Konzentration der Viren unterschiedlich hoch und zu Beginn der Infektion ggfs. noch nicht ausreichend für einen Nachweis ist, empfiehlt das DRK, auch beim Erhalt eines negativen Testergebnisses nach 5-7 Tagen einen zweiten Test durchführen zu lassen und sich bis zum Erhalt dieses zweiten Testergebnisses in freiwilliger häuslicher Quarantäne aufzuhalten.

    Für die Durchführung eines zweiten Tests wenden sich die Reiserückkehrer*innen an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117 oder an ihre Hausarztpraxis. Die Kosten für einen zweiten Test sind von den Reiserückkehrer*innen selbst zu tragen.

     

    Kann bzw. muss ich einen Termin vereinbaren?


    Voranmeldungen bzw. Terminvereinbarungen sind nicht möglich. Nach der Ankunft Ihres Fluges begeben Sie sich am besten direkt zum DRK Testzentrum. Bitte registrieren Sie sich aber bereits vorab für den kostenlosen Test unter https://corona.centogene.com. Die Anmeldung erfolgt vor Ort unter Vorlage der Bordkarte.

     

    Mit welchen Wartezeiten muss ich rechnen?


    Zu Stoßzeiten wie bspw. an Wochenenden ist mit Wartezeiten von bis zu einer Stunde zu rechnen. I.d.R. beträgt die Wartezeit aber nicht mehr als 30 Minuten. Die Registrierung und die Durchführung des Tests selbst dauern nur wenige Minuten.

     

    Wie läuft der Test ab?


    Der Test ist ein einfacher Rachenabstrich und dauert nur wenige Minuten.

     

    Kann ich mich auch testen lassen, wenn ich aus einem Risikogebiet einreise, aber nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitze?


    Auch Einreisende aus Risikogebieten, die nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, werden kostenlos getestet.

     

    Wo kann ich mich testen lassen, wenn ich nicht aus einem Risikogebiet einreise?


    Wenn Sie sich nach der Rückkehr nach Deutschland aus einem Land, das aktuell nicht zu den Risikogebieten zählt, testen lassen möchten, wenden Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 oder an Ihre Hausarztpraxis.

    Weitere Informationen erhalten Sie beim Hessischen Ministerium für Soziales und Integration hier

     

     

    Was muss ich zum Test mitbringen?


    Bitte tragen Sie in jedem Fall einen Mund-Nasen-Schutz und halten die Abstands-Regelungen ein. Halten Sie im Idealfall bitte die Bestätigung der Buchung des Tests, die Sie vorab unter https://corona.centogene.com durchgeführt haben, sowie Ihre Ausweisdokumente und Ihre Bordkarte bereit.

     

    Muss ich vor dem Test etwas Besonderes beachten?


    Eine Viertelstunde vor dem Test sollten Sie nichts mehr essen oder trinken und sich auch nicht die Zähne putzen, da das Testergebnis ansonsten verfälscht werden könnte.

     

    Wann erhalte ich das Testergebnis?


    Das Testergebnis liegt i.d.R. innerhalb von ca. 24 Stunden vor. Flugpassagieren, die sich bis 15 Uhr haben testen lassen, liegt das Ergebnis i.d.R. noch am selben Tag vor.

     

     

    Wie und von wem erhalte ich das Testergebnis?

     

    Das Ergebnis wird Ihnen unaufgefordert digital durch unser Partnerlabor Centogene mitgeteilt.
    Bei Fragen zu den Testergebnissen wenden Sie sich bitte direkt an das Unternehmen Centogene: Telefon 0381 / 80 113 700, E-Mail corona@centogene.com, Website www.centogene.com.
    Wir können Ihnen zum Stand der Bearbeitung keine Auskunft geben und bitten daher, von Nachfragen beim DRK Frankfurt abzusehen.

     

     

     

    Wird das Testergebnis an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben?


    Ein positives Testergebnis wird vom Labor an das Gesundheitsamt gemeldet.

     

    Kann ich im DRK Testzentrum auch ein ärztliches Attest erhalten?


    Nein, im DRK Testzentrum am Frankfurter Flughafen erhalten Sie kein ärztliches Attest. Weitere Informationen zur Notwendigkeit eines ärztlichen Attests finden Sie auf der Website des hessischen Gesundheitsministeriums, die laufend aktualisiert wird: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende

     

    Sollte ich einen zweiten Test in Erwägung ziehen?


    Da je nach Zeitpunkt der Ansteckung die Konzentration der Viren unterschiedlich hoch und zu Beginn der Infektion ggfs. noch nicht ausreichend für einen Nachweis ist, empfiehlt es sich, auch beim Erhalt eines negativen Testergebnisses nach 5-7 Tagen einen zweiten Test durchführen zu lassen und bis zum Erhalt dieses zweiten Testergebnisses in freiwilliger häuslicher Quarantäne zu verbleiben.

    Für die Durchführung eines zweiten Tests wenden Sie sich an den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter der bundesweiten Telefonnummer 116 117 oder an Ihre Hausarztpraxis. Die Kosten für einen zweiten Test sind von den Reiserückkehrer*innen selbst zu tragen.

     

    Ist das DRK Frankfurt auch zuständig für das Testzentrum am Flughafen Frankfurt Hahn?


    Nein, hier ist der DRK-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. zuständig: www.drk-rlp.de. Weitere Auskünfte finden sich auf der Website des Flughafen Hahn unter www.hahn-airport.de

     

    Wo finde ich weitere Informationen?


    Weitere Informationen zu Coronatests bei Einreisen nach Deutschland finden sich auf der Seite des Bundesministeriums für Gesundheit unter: www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html

     

    Wen kann ich kontaktieren, wenn ich Fragen zum Stand der Bearbeitung des Tests habe?


    Rückfragen zu den Ergebnissen der Tests, die im DRK Testzentrum am Flughafen Frankfurt erfolgt sind, richten Sie bitte ausschließlich direkt an den Betreiber des Labors:

    Hotline Corona-Teststelle Flughafen Frankfurt: 0381 80113 700
    E-Mail: corona@centogene.com
    Website: www.centogene.com

    Das Ergebnis wird Ihnen unaufgefordert digital durch unser Partnerlabor Centogene mitgeteilt.
    Wir bitten daher, von Nachfragen beim DRK Frankfurt abzusehen. Wir können Ihnen zum Stand der Bearbeitung keine Auskunft geben.

     

Zurück