SchwerbehindertenvertretungSchwerbehindertenvertretung

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. DRK Frankfurt
  3. Schwerbehindertenvertretung

Schwerbehindertenvertretung des DRK Bezirksverbands Frankfurt am Main

Kontakt Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Julia Kolb

Anne Hormel (Stv.)

E-Mail:
sbv@drkfrankfurt.de

Die Schwerbehindertenvertretung ist da für alle Mitarbeiter*innen des DRK Frankfurt, die:

  • Fragen zum Thema Schwerbehinderung haben (Aufklärung/Prophylaxe),
  • von einer Behinderung bedroht sind,
  • einen Antrag stellen möchten (Feststellung GdB),
  • einen Gleichstellungsantrag stellen möchten,
  • einen Verschlimmerungsantrag stellen wollen
  • und für alle schwerbehinderten oder gleichgestellten Mitarbeiter*innen, die von Versetzung, Umgruppierung, Kündigung bedroht sind, Hilfsmittel benötigen oder Unterstützung beim betrieblichen Eingliederungsmanagement wünschen.


Erreichbarkeit der Schwerbehindertenvertretung:

Dienstags zu den Sprechzeiten zwischen 12 und 17 Uhr im Büro des Betriebsrates

Terminvereinbarung per E-Mail: Ort und Zeit für Beratungstermine sind flexibel (am Arbeitsplatz oder vertraulich außerhalb des Betriebes)

Briefkasten am Betriebsratsbüro: Verschlossener Briefumschlag z. Hd. SBV

Beratungen/Termine sind Arbeitszeit.

 

Ansprechpartnerin der Schwerbehindertenvertretung (SBV)

Julia Kolb

Schwerbehindertenvertretung

Julia Kolb ist seit 1993 hauptamtlich beim DRK Frankfurt beschäftigt. Zunächst war sie 24 Jahre im Rettungsdienst tätig, dann in der Ersten Hilfe, im Impfzentrum, beim Betriebsarzt und in der Sanitätsstation auf der Messe Frankfurt.

Jetzt ist Julia Kolb Schwerbehindertenvertretung und Vertrauensperson.