Lehrgänge für die WasserwachtLehrgänge für die Wasserwacht

Lehrgänge für die Wasserwacht

Kontakt Wasserwacht DRK Frankfurt

E-Mail:
wasserwachtdrkfrankfurt.de

Bitte über die zuständige Gemeinschaftsleitung des Ortsvereins anmelden!

Die originären Aufgaben der Wasserwacht sind der Wasserrettungsdienst, einschließlich Katastrophenschutz, die Ausbildung im Schwimmen und Rettungsschwimmen, sowie der Natur- und Gewässerschutz. Für diese Aufgaben bieten wir unseren ehrenamtlichen Helfer*innen spezielle Aus- und Fortbildungen an. Alle Bildungsangebote des DRK-Landesverbands Hessen für die Wasserwacht finden sich hier.

In der Wasserwacht Hessen gibt es folgende Qualifikationen, die die angegebenen Ausbildungen erfordern:

  • Rettungsschwimmer*in: Erste Hilfe, DRSA Silber
  • Rettungsschwimmer*in im Wasserrettungsdienst: Rettungsschwimmer*in + Sanitätsausbildung
  • Wasserretter*in: Rettungsschwimmer*in im Wasserrettungsdienst + Lehrgang Wasserretter*in
  • Bootsmann*Bootsfrau: Rettungsschwimmer*in + Lehrgang Bootsmann*Bootsfrau
  • Bootsführer*in Binnen: Bootsmann/-frau + Lehrgang Bootsführer*in Binnen
  • Bootsführer*in See: Bootsführer*in Binnen + Amtlicher Sportbootsführerschein See
  • Signalmann*Signalfrau: Wasserretter*in + Lehrgang Signalmann/-frau
  • Taucher*in: Wasserretter*in + Lehrgang Taucher*in im Rettungsdienst
  • Luftretter*in: Wasserretter*in + Luftretterausbildung

Rotkreuz-Einführungsseminar

Inhalt: Das Seminar vermittelt viele wichtige Informationen über das Rote Kreuz und gibt einen umfassenden Überblick über seine Grundlagen, Strukturen und Aufgaben.

Teilnahmevoraussetzung: Keine, ausgenommen Anmeldung und schriftliche Einladung.

Termine und Anmeldung: Hier klicken!

Rettungsschwimmen

Das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen (DRSA) in Silber ist die Grundqualifikation der Helfer*innen der Wasserwacht. Die betreffenden Aus- und Fortbildungen werden durch die drei Wasserwacht-Ortsgruppen in Frankfurt durchgeführt. Bitte an die Gemeinschaftsleitung im jeweiligen Ortsverein wenden!

Hochwasserhelfer*innenlehrgang Wasserrettungsdienst

Inhalt: Dieser Lehrgang ist ein Angebot der Wasserwacht für die Angehörigen aller Rotkreuz-Gemeinschaften, die schon mindestens ein Jahr für das Rote Kreuz tätig sind.

Termine und Anmeldung:Aktuell sind keine Termine verfügbar.

Wasserretter*in

Inhalt: Die Ausbildung zum*zur Wasserretter*in soll den*die ausgebildete*n Rettungsschwimmer*in für seine*ihre Tätigkeiten im betrieblichen und öffentlichen Wasserrettungsdienst weiterqualifizieren. Schwerpunkte hierbei sind beispielsweise Rettung mit dem Motorboot, medizinische Themen der Wasserrettung und Umgang mit der Kommunikationstechnik. Besondere Aufmerksamkeit wird auf die praktische Umsetzung der Inhalte gelegt.

Teilnahmenvoraussetzungen: Aktive Mitarbeit im Fachdienst "Wasserrettungsdienst" oder "Katastrophenschutz", Befürwortung der zuständigen WW-Leitung, Inhaber*in DRSA-Silber nicht älter als 2 Jahre, Sanitätsausbildung mit gültiger Fortbildung, Rotkreuz-Einführungsseminar, Mindestalter 16 Jahre, empfohlen: Sprechfunkberechtigung, körperliche Fitness ist zwingend erforderlich!

Termine und Anmeldung: Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Sprechfunkberechtigung BOS

Das staatlich betriebene Funksystem der nicht-polizeilichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) darf nur von dazu berechtigten Helfer*innen benutzt werden. Dazu ist diese Ausbildung erforderlich.

Themen: Rechtliche Aspekte, Verschwiegenheitserklärung, Theorie und Praxis des Sprechfunkbetriebs, Funkverkehrsarten, Funkkanäle, Betriebsarten, Sprechfunkgeräte, Funkalarmempfänger, Funkmeldestatus, Funkrufnamen. Der Lehrgang schließt mit einem theoretischen und einem praktischen Test ab.

Termine und Anmeldung:
Aktuell sind keine Termine verfügbar.