DeR Klub - Kinder und Jugendzentrum SeckbachDeR Klub - Kinder und Jugendzentrum Seckbach

DeR Klub - Kinder und Jugendzentrum Seckbach

Kontakt DeR Klub

Julia Bauer
Einrichtungsleitung

E-Mail:
julia.bauer@drkfrankfurt.de

Atzelbergstraße 44
60389 Frankfurt am Main

Tel: +49 69 90 47 86 40

E-Mail:
der-klub-seckbach@drkfrankfurt.de

Zentral auf dem Atzelbergplatz in Seckbach liegen die Räumlichkeiten des ehemaligen "Teenie- und Jugendclubs", welcher in den Jahren 2002 bis 2020 von „Kinder in der Stadt e.V.“ betrieben wurde. Von den Kindern und Jugendlichen nur „KIDS“ genannt, bot der Teenie- und Jugendclub in Seckbach an fünf Tagen in der Woche einen verlässlichen Anlaufpunkt für soziales Miteinander, ein warmes Mittagessen, Hausaufgabenhilfe und freizeitpädagogische Angebote. Der Teenie- und Jugendclub in Seckbach zeichnete sich besonders durch die sozialraumorientierte pädagogische Arbeit aus und ist deswegen eine wichtige Größe im Stadtteil. Gleichzeitig wurden dort wichtige Themen wie Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit in den Vordergrund gestellt. Wir möchten nun an die erfolgreiche Arbeit vor Ort anknüpfen.

Darum sind wir neuer Träger des Klubs

Als Mitarbeiter*innen des Deutschen Roten Kreuzes konnten wir uns mit den Werten und Arbeitsweisen des Kinder- und Jugendzentrums identifizieren, woraus dann der Entschluss resultierte, den Kinder- und Jugendklub zum neuen Jahr 2021 zu übernehmen. Wir sehen in der neuen Einrichtung eine große Chance, gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen für soziale Gerechtigkeit und ein wertschätzendes Miteinander einzutreten. Das Kinder- und Jugendzentrum "DeR Klub" in Seckbach möchte dazu beitragen, das Verständnis unterschiedlichster kultureller, religiöser, sozialer Perspektiven zu fördern und die Heterogenität und Pluralität der Gesellschaft anzuerkennen. Wir möchten als neuer Träger an die Arbeit sozalraumorientierte pädagogische Arbeit anknüpfen und im weiteren Verlauf gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen vor Ort Werte wie Toleranz, Vielfalt und Akzeptanz vertreten. Es ist uns ein besonderes Anliegen Kinder und Jugendliche in ihrer spezifischen Lebenswelt zu begleiten und sie mit Bildungsangeboten im Alltag zu unterstützen.

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden

Wir bedanken uns für eine herzliche, transparente und fachliche Zusammenarbeit mit den zuständigen Mitarbeiter*innen von „Kinder in der Stadt e.V.“, die uns immer mit Rat und Tat bei unserem neuen Projekt unterstützt haben. Ein großer Dank geht des Weiteren an die Zuständigen der Stadt Frankfurt, deren Anleitung und Beratung maßgeblich zur Qualität unserer Arbeit beiträgt. Ebenso danken wir den Pädagog*innen vor Ort, unsere neuen DRK-Kolleg*innen, die immer wieder neue kreative Ideen mitbringen und stets ihr Bestes geben. Weiterhin gilt ein großer Dank den Kindern und Jugendlichen vor Ort, die stets interessiert und motiviert am Projekt teilgenommen haben und die Projektgestaltung und -umsetzung maßgeblich mitgestaltet haben.

Eindrücke aus dem Klub